Finian Maynard

Aus Surf-Wiki.com
Wechseln zu: Navigation, Suche

Finian Maynard (* 22. November 1974 in Dublin, Irland) ist ein vierfacher Weltmeister im Speedsurfen (1998 bis 2001) mit der Segelnummer KV-11. Im Alter von 12 Jahren bestritt er seine ersten Wettbewerbe. Er lebt derzeit in Süd-Frankreich und ist 190 cm groß und wiegt 117 kg. Das ist für seine liebste Disziplin, das Speedsurfen, sehr vorteilhaft, da er mit seinem Gewicht dem Druck des Segels auch was entgegenzusetzen hat.

Maynard hat den Weltrekord für das schnellste segelbetriebene Wasserfahrzeug nach 11 Jahren wieder zu den Windsurfern geholt. Er verbesserte am 13. November 2004 die bisherige Bestmarke des Katamarans Yellow Pages Endeavour auf 46,82 kn auf 500 m. Diesen Rekord hat er zuletzt am 10. April 2005 mit 48,7 kn (das sind 90,2 km/h) verbessert. Die Ratifizierung durch den World Sailing Speed Record Council erfolgte am 11. April 2005.

Der Surfspot, an dem diese beiden Rekorde und der letzte Windsurf-Speed-Weltrekord durch Thierry Bielak 1993 aufgestellt wurden, ist der "French Trench" oder "le canal". Es handelt sich um einen mehr als 500 m langen künstlich ausgehobener Kanal am Strand von Saintes Maries de la Mer in der Camargue. Der Kanal erlaubt hohe Geschwindigkeiten, da er bei hohen Windgeschwindigkeiten sehr wenig Wellen ausbildet.

Neben dieser Strecke gibt es auch Geschwindigkeitsweltrekorde für Windsurfer in offenem Wasser. Am 15. Oktober 2005 bricht er auch den alten Rekord von Björn Dunkerbeck von 34,44 kn auf die Seemeile und fährt 39,97 kn bei der ISA Speedsurfing Grand Prix Tour 2005 am Walvis Bay in Namibia.

Weblinks